Umbau Café-Bar Oskar Kowalski

Schützengasse 4, Stadthof,  8001 Zürich-City
Planung und Ausführung 2015
In Zusammenarbeit mit Axet Gastroplanungen GmbH
Auftraggeber/Bauherr: privat

 

Das Erdgeschoss des “Stadthof’s”, ein Büro- und Ladengeschäftshaus vom Zürcher Architekten Werner Stücheli von 1974 bietet die Lokalität, welche sich von einer schmalen Front zur Strasse hin ausgehend, entlang der durch das Gebäude führenden Passage bis in den Innenhof entwickelt. Eine lange Bartheke leitet vom Eingang in die Tiefe zum leicht erhöhten Loungebereich, von wo aus man in den Hof gelangt.
Der glänzend lackierte, schwarze Terrazzo kontrastiert mit dem roh belassenen Weissputz der Wände, welche durch schmale Zierleisten aus gebeiztem Eichenholz gegliedert werden. Feine vertikale Linien, mit dem Pinsel dunkelbraun gemalt, versetzen die massiven Pfeiler in eine optische Spannung. Die Bartheke aus gebeiztem Eichenholz wird ebenfalls durch Zierleisten gegliedert. Leisten und Fussstange sind aus rohem Messing.
Die runden Oblichter, welche bereits bestanden haben, wurden in der Art von barocken Kuppeln vollflächig mit Tapeten ausgekleidet und neu ausgeleuchtet. Die Tapeten stammen von Timorous Beasties aus Glasgow.